Logo
Hamburger Literatur ReisenFlemingstr. 16
22299 Hamburg
Tel. 040 /46 88 23 87
Fax 040 / 30 03 18 22
E-Mail: info@hamburgerliteraturreisen.de
Reisen Tagesausflüge Salons Literarische Spaziergänge Autorenlesungen Kurse Home
Hörproben
 
Kontakt
Wir über uns
Kalender
Kleingedrucktes
Anmeldung
 
Autorenlesungen

Wir sind dabei
NEU 15 DichterInnen im Skulpturengarten
Erleben Sie 15 Hamburger Autoren im zauberhaften "Skulpturengarten Neuland" der Lyrikerin und Bildhauerin Christin van Talis. Es lesen Jörgen Bracker, Reimer Eilers, Lutz Floerke, Heike Hartmann-Heesch, Gino Leineweber, Vera Rosenbusch, Christin van Talis u.a.
Musik: Holger Waernecke, Moderation: Sabine Witt.
Neuland klingt nicht nur nach Weite, Freiheit und offenem Himmel, wo Neuland ist, ist noch alles möglich. Freuen Sie sich auf einen spannenden Dialog zwischen Literatur & Skulptur mit Musik, Wein und Kranich-Buffet.

Sonntag, 16. Juli 2017, 11 Uhr
Skulpturengarten Neuland, Neuländer Weg 2e, 21079 Hamburg
Einen Blick in den Garten finden Sie hier:
www.youtube.com/watch?v=mj0FC0_t8fk&t=625s

Wegbeschreibung:
A7, Abfahrt Harburg und schon sind Sie auf der Neuländer Straße und fahren immer geradeaus bis zur 4. Ampel (nicht vorher schon abbiegen! Erst, wenn unter dem Straßenschild Neuländer Weg auch Werrastieg steht) und schon geht es rechts in den Neuländer Weg. Bis zum letzten großen Parkplatz fahren, noch am Vereinshaus vorbei rechts abbiegen und ca. 300m weiterfahren. Das war's.

Frau van Talis wird zusätzlich für eine ausreichende Beschilderung sorgen. Folgen Sie dann auf der A7 nach der Abfahrt Harburg einfach den Hinweisschildern.

 

Literarischer (Friedhofs-) Spaziergang
NEU …wir spielen, bis uns der Tod abholt…

Wir lieben Landschaftsgärten. Deshalb sind wir seit vielen Jahren auch auf dem größten Park-Friedhof der Welt unterwegs, mit Gruppen, privat. Nun möchten wir Sie zu einem besonderen Spaziergang einladen. Rund um den "Dichterhügel" präsentieren wir eigene Erzählungen von Liebe und Tod - so manche spielt sogar in diesem "Garten der Engel".

Sonntag, 13. August, 17 Uhr
Treff: Vor dem Bestattungsforum
, Fuhlsbüttler Str. 758, Friedhofsseite

 

Rosenbusch - Flörke - Junggeburth
NeuNeuNeu! Traumwohnung

Wird Gabi ihr Leben in nur einer Nacht renovieren können? Und was macht eine lebendige Mumie im Sofa? Traumwohung íst ein Lesedrama, das Vera Rosenbusch und Lutz Flörke gemeinsam geschrieben haben und das sie mit der Schauspielerin Saskia Junggeburth auf die Bühne bringen.

Im Augenblick läuft eine Crowdfunding-Kampagne dazu.
Unterstützen Sie den Weg vom Text zur Aufführung. Ausführliche Informationen (mit Video und zauberhaften Dankeschöns!) finden Sie hier: https://www.startnext.com/traumwohnung-ein-lesedrama.

Sa.,14. Oktober 2017, 19:30 Uhr, Premiere
Sa., 11. November 2017, 19:30 Uhr
Sa., 09. Dezember 2017, 19:30 Uhr

Monsuntheater, Friedensallee 20, Altona
Kartenbestellung online incl. HVV:
www.monsuntheater.de/karten/ad-ticket.html


Wir danken der Kulturbehörde Hamburg für die freundliche Unterstützung.

 

Frau Rosenbusch ist dabei
Das kriminelle Quartett
Vier Mörderische Schwestern, Monika Buttler, Heike Denzau, Anja Marschall und Vera Rosenbusch präsentieren ihre Krimis. Sie morden mit Leidenschaft, Raffinesse und Humor. Aber keine Sorge: zum Glück nur auf dem Papier.

Freitag, 3. November, 19 Uhr
Kulturhaus Eppendorf , Julius-Reincke-Stieg 13

Die "Mörderischen Schwestern" sind ein Netzwerk von 500 Autorinnen, deren Ziel die Förderung der von Frauen geschriebenen, deutschsprachigen Kriminalliteratur ist. Homepage: http://www.moerderische-schwestern.eu/start/