Logo
Hamburger Literatur ReisenFlemingstr. 16
22299 Hamburg
Tel. 040 /46 88 23 87
Fax 040 / 30 03 18 22
E-Mail: info@hamburgerliteraturreisen.de
Reisen Tagesausflüge Salons Literarische Spaziergänge Autorenlesungen Kurse Home
Hamburger Theaterkur
Berliner Wundertüte
Angebote für Gruppen
 
Anmeldung
Kontakt
Wir über uns
Kalender
Kleingedrucktes
 
Literarische Geselligkeit
"Geselligkeit ist das wahre Element für alle Bildung, die den ganzen Menschen zum Ziel hat." (Friedrich Schlegel)

Literaturreisen - das ist ein ganz eigenes Konzept, seit fünf Jahren erprobt und weiterentwickelt. Reisen hat ja stets den Vorteil, dass man aus dem Alltag aussteigt und den Kopf frei bekommt. Mit uns haben Sie Zeit und Muße, sich mit Literatur zu beschäftigen. Wenn lauter Literaturinteressierte zusammenkommen, um sich einem gemeinsamen Thema zu widmen, so ist das ja etwas Besonderes. Wir sehen uns dabei in der Tradition der literarischen Geselligkeit etwa am Musenhof der Herzogin Anna Amalia oder im Kreis der Jenaer Frühromantiker. Im täglichen Gesprächskreis stellen wir Ihnen ausgewählte Texte vor, die wir gemeinsam hören, erläutern, besprechen. Meistens ist das so anregend, dass die Gespräche auch hinterher nicht aufhören wollen. Es bilden sich wechselnde Grüppchen, Zirkel, sogar Freundschaften...

Für jede Literaturreise nehmen wir uns eine Stadt und nur ein Thema vor (z.B. in Dresden die Romantik). Im Mittelpunkt stehen bei uns die Texte, die Poesie selbst. Ergänzend bieten wir ein vielseitiges Programm aus Besichtigungen, Ausflügen, Rezitationen. Wie Mosaiksteinchen fügt sich alles zusammen: Literatur - Malerei - Architektur - Biografisches - die Spuren, die Dichter und Dichterverehrung im Stadtbild hinterlassen haben... (Dazu unsere Spezialität: Landschaftskunst, verbunden mit Gedichtrezitation.) So entsteht ein lebendiges Bild einer literarischen Epoche, Strömung oder "Schule".

Und unsere Literaturreisen sind garantiert ausprobiert! Alle Hotels, Ausflugsziele, Stadtrundgänge, Lesungen haben wir persönlich besucht, getestet, verändert, ausgewählt. Ein Luxus, den uns so leicht keiner nachmacht. Sie sind herzlich eingeladen, mit uns ins Gespräch zu kommen.